Registrieren
Login

emailengänge
ist kunstwort

about

kunst
worte.de

Willkommen zur Wortkunst! Hier hast du die Möglichkeit, deine Worte zu veröffentlichen und unsere Sprache mit neuen Begriffen und Wortschöpfungen anzureichern. Werde Wortkünstler und erschaffe neue Kunstwörter, die sich rasch verbreiten und vielleicht irgendwann im Wörterbuch stehen.

info

Logatome

Die Geburt eines neuen Wortes führt meist zu einem Logatom – eine Lautäußerung, die den Silben oder Worten einer Sprachgemeinschaft ähnelt, in dieser aber noch nicht mit einer Bedeutung verknüpft ist.

Logatome können auf völlig unterschiedliche Art und Weise entstehen, z. B. durch Versprecher oder dem bewussten Akt der Worterfindung. Wird ein neues Wort bewusst kreiert, beispielsweise um eine neue Marke für ein Unternehmen zu erschaffen, so kommen Wortkünstler zum Einsatz, die aus Logatomen ein Kunstwort erschaffen.

Ein Kunstwort war also einmal ein Logatom, ein Logatom ist aber nicht zwangsläufig immer ein Kunstwort.

Kunstwort

Frommeln

Murmeln von fromme Sprüche oder Floskeln.

18. August 2016, 14:57
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

abstempeln

wenn man zwangsweise (bzw. mehr aus Pflicht als aus Liebe) einen Kuss geben muss.Warte, ich muss meine Großeltern noch abstempeln!

7. Juni 2016, 13:20
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

Freumde

Freumde - Erst kürzlich geschlossene Freundschaft.„Wir sind zwar befreundet aber kennen uns noch nicht so richtig. Wir sind uns zurzeit noch Fremd.” Eine freundschaftliche Beziehung ohne Kündigungsfrist.

26. Juli 2016, 23:53
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

Künstwörter

Wörter die gekünstelt sind ;-))

27. Juli 2016, 18:05
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

verappen

verabreden mittels WhatsApp

18. August 2016, 12:27
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

emailengänge

ellenlange eMails die hinundher geschrieben werden...

27. Juli 2016, 18:07
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

Magnetmensch

Mensch, der einen stark anzieht und/oder zurückweist

15. Juli 2016, 16:05
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

Kriechvieh

Kriechvieh - ein Vieh, das kriecht und kreischt vor Lachen

12. August 2016, 23:45
+
Kommentieren
+Kunst!
info

Neologismen

Hat sich im Neudeutschen ein neues Wort erst einmal etabliert, so wird es zum Neologismus. Ein Neuwort, das sich im allgemeinen Sprachgebrauch immer mehr durchsetzt und früher oder später auch im Wörterbuch steht. Im Vergleich zu den Logatomen sind Neologismen immer mit einer Bedeutung verknüpft und auch schon Teil des allgemeinen Wortschatzes.

Neologismus

Grokodebilität

Zusammenschluss (großes koalieren) ohne Sinn und Verstand.

5. März 2014, 01:27
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

Fluchlärm

Im Rhein-Main-Gebiet verbreiteter Begriff für die Lärmbelästigung des Fraport.

23. August 2013, 13:17
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

Toppen

Das kann man nicht mehr toppen. Also nix mit „Over the Top”!

8. Juni 2013, 11:41
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

Egozentrien

Das Land der Ichlinge

19. April 2014, 14:28
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

Netiquette

Ein Kunst-Kofferwort aus Net und Etiquette. Quasi der Knigge für das Internet. Mit diesem Neologismus werden Verhaltensregeln für Soziale Netze, Foren etc. eingeführt.

18. September 2013, 10:54
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

Lichtarbeiter

Neuwort der Esoteriker. Damit sind keine Elektriker gemeint, sondern spirituelle Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, mehr Licht in unsere dunkle Welt zu bringen. Na dann ...

12. September 2013, 17:31
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

Fanboy

Fanboys bzw. Fangirls sind einer Marke ergeben und absolut resistent was Argumente dagegen betrifft. Aktuelles Beispiel ist das Gezanke der XBox One vs. PS4 Fanboys, die ihre jeweilige Kiste natürlich für die beste halten und sie nach außen krampfhaft verteidigen.

6. Dezember 2013, 08:23
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

Schmecktakel

Die neue Werbeaktion von McDoof.

24. November 2013, 16:07
+
Kommentieren
+Kunst!
info

Archaismen

So wie Wörter neu geboren, sich verbreiten und irgendwann allgemein bekannt sind, so verschwinden alte Wörter auch wieder aus unserem Sprachgebrauch. Solche vergessenen Wörter sind die Archaismen – Begriffe, die kaum noch verwendet werden. Weil sie altmodisch sind, heutzutage keinen Sinn mehr ergeben oder weil sie durch andere Wörter in der Zwischenzeit ersetzt wurden.

Archaismus

ausbedingen

Etwas zur Bedingung machen

19. Juni 2016, 17:35
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Emanze

Begriff aus den 1970ern, Kurzform für eine emanzipierte Frau. Das die große Zeit der Frauenbewegung vorbei ist, wird der Begriff Emanze nur noch selten verwendet und immer mehr zu einem Archaismus.

10. Oktober 2013, 09:26
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Minne

Mittelalterliches Wort für Liebe. Bezog sich ursprünglich auf die Zuneigung untereinander, z. B. die Liebe zu Gott. Nahm dann später die Bedeutung von Liebe untereinander an, bevor es im Sprachgebrauch immer mehr durch das Wort Liebe ersetzt wurde.

16. August 2013, 13:09
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Mär

Eine Geschichte bzw. Sage wurde früher gerne als „Mär ”bezeichnet.

30. November 2012, 13:05
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Heiermann

Das 5-Mark-Stück. Seit dem Euro in Vergessenheit geraten. Wer kennt nicht den guten, alten Hiermann? Ein veraltetes Wort mit Charme.

24. Juni 2013, 14:12
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Gesichtserker

Nase, Riechorgan, Gesichtskolben.

14. Februar 2014, 11:52
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

fürwahr

In der Tat, also wirklich! Das hatte man damals tatsächlich so gesagt. Heute wird diese Floskel höchstens in Adelskreisen noch benutzt.

6. Dezember 2012, 14:50
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Schelm

Spaßmacher und Witzbolde. Ein vom Aussterben bedrohtes Wort, das aber noch hier und dort zu hören ist.

24. Juni 2013, 14:19
+
Kommentieren
+Kunst!
info

Marken

Markennamen sind der perfekte Ort, um Kunstwörter zu suchen. Immer wenn Wortkünstler sich für ein Produkt einen passenden Namen ausdenken, entsteht ein neues Kunstwort. Ob es nun gut oder schlecht von der Allgemeinheit aufgenommen wird, spielt dabei erstmal keine Rolle. Nicht jeder Markenname ist zwangsläufig ein Kunstwort – nur wenn der Marke ein bewusster, künstlerischer Akt unterliegt, kann man von einem Kunstwort sprechen.

Marke

Whiskas

Ein geniales englisches Kunstwort aus Whiskers (Schnurrhaare) und Cat. Ich hätte die Marke wahrscheinlich eher Whiskat getauft. Geil!

15. Juni 2013, 09:09
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

Yahoo

Das 1994 gegründete Internet-Urgestein hatte in den 1990er Jahren die meistbenutzte Scuhmaschine parat ... bis dann Google kam. Der Name soll angeblich ein Akronym für „Yet Another Hierarchical Officious Oracle” sein. Aber wie auch immer er entstanden ist, der Markenname ist leicht zu merken und hat richtig Potential.

12. Juli 2013, 07:55
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

Tschibo

Gegründet von Carl Tchiling-Hiryan, wurde der Markenname Tschibo einfach aus dem Nachnamen „Tchiling” sowie dem Wort „Bohne” zusammengeklöppelt. Heute kennt die Marke jeder Kaffeetrinker.

14. Dezember 2012, 11:37
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

Upfit

Steigerung der Fitness für Geist und Körper

20. Mai 2014, 19:33
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

Vipp

dänische küchen-design firma. 1939 gegründet von dem metalldreher holger nielsen,der eigentlich nur seiner frau marie axelsen, einen abfalleimer für ihren kleinen friseursalon bauen wollte.praktisch sollte er sein,mit einem großen standfesten fuß, einen hygienischen deckel aus stahl, griffe zum tragen, sowie gummiringe für dichten verschluss und die schonung des fußbodens. seit 70 jahren unverändert, ist der Vipp treteimer (ursp.v:wippen/anheben) zum berühmtesten seiner gattung gereift.nahezu unverwüstlich, bestehend aus über 150 unikaten weltberühmter designer;ausgestellt i.d.größten museen dieser erde;wurde er schließlich im jahre 2009,in die Architektur und Design-Kollektion des Museum of Modern Art in New York (MoMA) aufgenommen...!!

6. Oktober 2013, 19:28
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

PreSports

Bezeichnung für (vorsorgliche) sportliche Aktivitäten

22. August 2013, 13:40
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

LLeverage

Loyalty und Leverage

16. Juli 2014, 09:52
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

Zalando

Die Online-Marke Zalando ist ein typisches Beispiel für ein Kunstwort, das den Köpfen von Wortschöpfern entsprungen ist.

21. November 2012, 12:26
+
Kommentieren
+Kunst!