Registrieren
Login

Posszy
ist kunstwort

about

kunst
worte.de

Willkommen zur Wortkunst! Hier hast du die Möglichkeit, deine Worte zu veröffentlichen und unsere Sprache mit neuen Begriffen und Wortschöpfungen anzureichern. Werde Wortkünstler und erschaffe neue Kunstwörter, die sich rasch verbreiten und vielleicht irgendwann im Wörterbuch stehen.

info

Logatome

Die Geburt eines neuen Wortes führt meist zu einem Logatom – eine Lautäußerung, die den Silben oder Worten einer Sprachgemeinschaft ähnelt, in dieser aber noch nicht mit einer Bedeutung verknüpft ist.

Logatome können auf völlig unterschiedliche Art und Weise entstehen, z. B. durch Versprecher oder dem bewussten Akt der Worterfindung. Wird ein neues Wort bewusst kreiert, beispielsweise um eine neue Marke für ein Unternehmen zu erschaffen, so kommen Wortkünstler zum Einsatz, die aus Logatomen ein Kunstwort erschaffen.

Ein Kunstwort war also einmal ein Logatom, ein Logatom ist aber nicht zwangsläufig immer ein Kunstwort.

Kunstwort

Posszy

Harter Kern, Gruppe, Gang

11. März 2017, 01:32
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

Egalblick

mein Blick verrät, dass es mir egal ist.

5. April 2017, 09:57
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

Vergissdasleid

Aus der guten Erde wächst das zauberhafte Blümchen Vergissdasleid.

3. April 2017, 03:41
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

politisches Trumpeltier

Erstmals entdeckt in 2016 in den USA. Nahe Verwandte soll es auch in Ungarn und in der Türkei geben. Charakteristisch ist rüdes und unüberlegtes Zwitschern. Leidet auch unter chronischen Dekretenzwang. Sehr gefährlich, aggressiv. Muss beobachtet werden

5. Februar 2017, 16:08
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

Textophilie

Bezeichnet die Liebe zum getippten Wort (siehe unter: http://www.urbandictionary.com/define.php?termtextophile

8. März 2017, 02:57
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

Geleegenheit

Die Götterspeise ist eine schmackhafte Geleegenheit.

26. März 2017, 04:32
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

Bildchenflut

Verniedlichung des Begriffs Bilderflut. Euphemismus für das Zuscheißen mit Bildwerken fragwürdigen Inhalts, beispielsweise auf Zigarettenverpackungen oder in elektronischen Medien.

8. März 2017, 03:26
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

Piktophobie

Bezeichnet die Angst vor Gemaltem, insbesondere auch die Angst des Malers vor der weißen Leinwand (vergleiche hierzu die Angst des Tormanns vor dem Elfmeter). Der Begriff ist auch in Zusammenhang mit einer Abscheu vor der Bildchenflut (vgl. Piktogramm) in elekronischen Medien und auf Zigarettenpackungen gebräuchlich. Kann ins Pathologische umschlagen und zur Ikonophobie werden bzw. im Extremfall sogar zum Ikonoklasmus führen.

8. März 2017, 02:38
+
Kommentieren
+Kunst!
info

Neologismen

Hat sich im Neudeutschen ein neues Wort erst einmal etabliert, so wird es zum Neologismus. Ein Neuwort, das sich im allgemeinen Sprachgebrauch immer mehr durchsetzt und früher oder später auch im Wörterbuch steht. Im Vergleich zu den Logatomen sind Neologismen immer mit einer Bedeutung verknüpft und auch schon Teil des allgemeinen Wortschatzes.

Neologismus

O-Stern

Zum O-Ton gesellt sich nun der Stern

19. April 2014, 14:30
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

Shitstorm

Massenhafte Entrüstung über die Kommentarefunktion wird im digitalen Zeitalter schnell zum „Scheißesturm”.

29. Juli 2013, 10:11
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

Dynaxity

Dynaxity ist ein im Unternehmer-Slang entstandener Neologismus, der sich aus den Begriffen Dynamics und Komplexity zusammensetzt. An die zunehmende Dynamik der Märkte ist gleichzeitig eine damit einhergehende Zunahme der Komplexität gekoppelt.

21. November 2012, 11:14
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

Synergie-Effekt

Synergie Mehrere Lebewesen fördern sich gegenseitig. Die Schlipsträger haben daraus einen neuen Terminus gemacht und ihn auf das Wirtschaftswesen gemünzt.

8. Juni 2013, 20:20
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

Fabbing

Als „Fabbing” wird das Herstellen von dreidimensionalen Objekten mithilfe eines 3D-Druckers bezeichnet. Das Wort leitet sich vom englischen Wort „fabrication” ab.

11. Oktober 2013, 08:24
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

Servicewüste

Deutschland wird gern als das Land mit schlechtem Service dargestellt. Wer einmal mit der Deutschen Bahn oder der Telekom zu tun hatte, kann dies bestätigen. Wir befinden uns in einer „Servicewüste” - kaum vernünftiger Service weit und breit ...

25. August 2013, 12:17
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

Abmahnwelle

Sie kommt unaufhaltsam ... die Abmahnwelle! :-) Findige Rechtsverdreher in gestreiften Anzügen mit viel zu großen Schulterpolstern verschicken im Minutentakt Abmahnungen an Streaming-User (aka Pornokucker .-)

3. Januar 2014, 10:26
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

Toppen

Das kann man nicht mehr toppen. Also nix mit „Over the Top”!

8. Juni 2013, 11:41
+
Kommentieren
+Kunst!
info

Archaismen

So wie Wörter neu geboren, sich verbreiten und irgendwann allgemein bekannt sind, so verschwinden alte Wörter auch wieder aus unserem Sprachgebrauch. Solche vergessenen Wörter sind die Archaismen – Begriffe, die kaum noch verwendet werden. Weil sie altmodisch sind, heutzutage keinen Sinn mehr ergeben oder weil sie durch andere Wörter in der Zwischenzeit ersetzt wurden.

Archaismus

Sechser

Das Fünfpfennig- oder Fünfcentstück, als Sechser bekannt (aus römischer Zeit, wegen des Dezimalsystems), kennen viele beute nicht mehr.

31. August 2016, 22:05
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Puppe..

aus meiner sicht,ein völlig ausgestorbenes synonym für eine attraktive, begehrenswerte frau.ey.., guck mal da, die heiße puppe..!!

6. Oktober 2013, 22:31
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Suppenkasper

Basiert auf Heinrich Hoffmanns Struwwelpeter von 1845. Bezeichnet ein Kind, das zu wenig isst. Wird heute kaum noch verwendet und erlang so langsam des Status eines Archaismus.

2. August 2013, 10:42
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Fersengeld

Ein Archaismus, der bereits seit dem 13. Jahrhundert existiert und immer mehr in Vergessenheit gerät. Wer „Fersengeld” gibt, der macht sich aus dem Staub.

26. Juli 2013, 11:45
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Glatzenschneider

in den 80er jahren eine häufig, meist von männern umgangssprachlich benutzter ausdruck für den friseur..!!

6. Oktober 2013, 22:40
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Gassenhauer

Sehr schönes Wort für Hit oder tolles Lied.

31. August 2016, 21:59
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Krämerladen

Ein kleines Einzelhandelsgeschäft, vor 30 Jahren noch hier und dort zu finden, verdrängen heute Supermarktketten kleine Tante-Emma-Läden, so dass der Krämerladen ein aussterbendes Etwas ist.

7. Dezember 2012, 10:39
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Tütensuppe

Eine Tüte. mit etwas trockenen Gewürzen, viel Glutamat und Salz, sehr teuer verkauft. In den 1970ern populär.

31. August 2016, 22:28
+
Kommentieren
+Kunst!
info

Marken

Markennamen sind der perfekte Ort, um Kunstwörter zu suchen. Immer wenn Wortkünstler sich für ein Produkt einen passenden Namen ausdenken, entsteht ein neues Kunstwort. Ob es nun gut oder schlecht von der Allgemeinheit aufgenommen wird, spielt dabei erstmal keine Rolle. Nicht jeder Markenname ist zwangsläufig ein Kunstwort – nur wenn der Marke ein bewusster, künstlerischer Akt unterliegt, kann man von einem Kunstwort sprechen.

Marke

Tschibo

Gegründet von Carl Tchiling-Hiryan, wurde der Markenname Tschibo einfach aus dem Nachnamen „Tchiling” sowie dem Wort „Bohne” zusammengeklöppelt. Heute kennt die Marke jeder Kaffeetrinker.

14. Dezember 2012, 11:37
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

Häagen-Dazs

Diese Kreation ist Kunst. Klingt nach Nordeuropa, ist aber völlig frei konstruiert. Und wie man es ausspricht, weiß auch niemand so richtig -) Volle Punktzahl fürs Kunstwort .

15. Juni 2013, 16:40
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

MyRolli

Rolli ist (auch) der Spitzname für Rollstuhl

22. August 2013, 13:37
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

Varta

Bei dem Wort denkt man sofort an Batterien. Und das um 1900 gegründete Unternehmehn hat doch tatsächlich aus einer Abkürzung ein Kunstwort gemacht und somit diese Marke erschaffen „Vertrieb, Aufladung,Reparatur transportabler Akkumulatoren” - kurzum Varta -)

12. Juli 2013, 07:59
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

Texterwerk

Texterwerk ist ein Projekt von WORTKIND. Vielleicht wird es mal ein Texterverzeichnis. Vielleicht wird esmal verkauft. Niemand weiß nichts Genaues. ;)

31. Juli 2013, 17:01
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

Atari

1972 gegründetes Unternehmen von Nolan Bushnell und Ted Dabney. Der Klassiker schlechthin was Videospielkonsolen angeht! Der Name Atari ist ein japanischer Ausruf und bedeutet so viel wie „Ichgreife an”!

19. Juni 2013, 10:38
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

Pixar

Pixel und Art werden zu Pixar. Passt! Pixelart reduziert. Oder doch lieber Pixart ..? Neeee -)

15. Juni 2013, 09:25
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

Spartoo

Hilfe! Der Name ist ja noch schlimmer als Zalando und Mirapodo zusammen. Und dann noch dieses verstrahlte Logo. Was soll damit gemeint sein? Spar auch du? Schuhgeschäfte haben eindeutig die falschen Werbeagenturen ...

15. Juni 2013, 09:31
+
Kommentieren
+Kunst!