Kunstworte – dein Wörterbuch für Wortkreationen

Willkommen zur Wortkunst. Sei der Wortkünstler und veröffentliche auf Kunstworte deine kreativen und einfallsreichen Kunstwörter und Wortkreationen, um so unsere Sprache mit neuen Begriffen und Wortneuschöpfungen anzureichern. Neben den Kunstworten finden auch Neuworte, die sog. Neologismen, sowie unsere inzwischen betagten Wörter, die Archaismen, hier ein passendes Zuhause. Als registrierter Nutzer kannst du deine eigenen, selbst erschaffenen Wörter und Worterfindungen hier hinzufügen und über andere Kunstwörter diskutieren.
Kunstwort
Substantiv

Müfhorn

Ein Fantasiegeschöpf, das große Hörner hat und müf müf macht.

erschaffen von j.sigel
am 7. Februar 2020
0
Kunstwort
Substantiv

Netzombie

Wohnen im Internet und werden dadurch rund und fett. So (...)

erschaffen von Gofmann
am 27. September 2013
0
Kunstwort
Verb

flannieren

flanieren: schwaches Verb Beispiel: du flanierst Bedeutung: Geschlechtsverkehrs zwischen zwei oder mehreren (...)

erschaffen von Flanierer24
am 17. Juni 2020
2
Kunstwort
Substantiv

Sentimentaufheller

Ein Mensch, der dazu beiträgt, Stimmungen aufzuhellen. Deprimierende Situationen in (...)

erschaffen von ChapTer Kronfeld
am 21. März 2014
0
Kunstwort
Substantiv

Gehirnbrand

Wer an sog. Gehirnbrand leidet (med. cerebrum fervet), hat offensichtlich (...)

erschaffen von Gam3lock
am 2. Mai 2014
1
Kunstwort
Substantiv

Anagreist

Ein Anagramm, das ausschließlich mit Hilfe des Geistes (Intelligenz), durch (...)

erschaffen von ChapTer Kronfeld
am 21. März 2014
0
Kunstwort
Substantiv

Meinungskonsensbockheit

Wenn jeder muckt und jeder was an dir auszusetzen und (...)

erschaffen von friede_nie_gekriegt
am 20. Februar 2020
0
Kunstwort
Substantiv

Relationom

Das Relationom ist die Gesamtheit der Beziehungen (Relationen) eines Objektes.

erschaffen von Matt Linzjett
am 26. Dezember 2021
0
Kunstwort
Substantiv

Liebesapfelrot

Dunkelroter Farbton mit einem leichten Blaustich.

erschaffen von Wortsätzlich
am 23. Januar 2022
0
Kunstwort
Adjektiv

kirchweihendpositiv

Das ist "kirchweihendpositiv"! Die Kirmes vermittelt mir immer ein positives (...)

erschaffen von friede_nie_gekriegt
am 17. Februar 2020
0
Kunstwort
Substantiv

Kuh-chen

Gebäck aus hellem Teig mit Schokoflecken

erschaffen von Frau V.
am 27. März 2020
0
Kunstwort
Substantiv

Omnimaximal

Omnimaximal - ist jener derzeit best mögliche, welches erreicht werden (...)

erschaffen von Hellgate
am 17. Juli 2020
1

Neologismen – Neue Begriffe im Wortschatz

Ein Neologismus ist ein Wort, das im allgemeinen Wortschatz frisch aufgenommen wurde. Neue Begriffe entstehen meist in kleinen sozialen Gruppen und verbreiten sich von dort aus mehr oder weniger schnell. Wenn ein Begriff es ins Neudeutsche schafft und sich in der allgemeinen Sprachgemeinschaft etabliert, wird er irgendwann auch im Wörterbuch aufgenommen. Ab dann spricht man bei diesen Wörtern von Neologismen.
Neologismus
Substantiv

Karmageddon

Substantiv (neutr.), das Der Moment, in dem das Karma zur finalen (...)

eingetragen von SonicSL
am 21. Februar 2020
0
Neologismus
Verb

wurbeln

schraubenartige, unkontrollierte Drehbewegungen machen. Stärker und wilder als Wirbeln, Wurlen, (...)

eingetragen von Eobe
am 19. Juni 2020
0
Neologismus
Verb

vorglühen

Den ersten alkoholischen Rausch vor der eigentlichen Feier bezeichnet man (...)

eingetragen von Kunstexperte
am 27. September 2013
0
Neologismus
Adjektiv

polysportiv

Sportliche Vielseitigkeit in der Erziehung. Neues Schlagwort, um dem dicken (...)

eingetragen von Kunstexperte
am 22. September 2017
0
Neologismus
Substantiv

Alkopop

Alkopops sind Mischgetränke aus Spirituosen und gesüßten Getränken. Sie sind (...)

eingetragen von Kunstworte
am 22. November 2012
0
Neologismus
Substantiv

Enkeltrick

Neologismus, der das asoziale Verhalten von Trickbetrügern beschreibt, die sich (...)

eingetragen von Al Dante
am 5. Juli 2013
0
Neologismus
Substantiv

Popcorn-Kino

Seelenlose Filme für die breite Masse. Professionell umgesetzt und dennoch (...)

eingetragen von Worthüter
am 26. März 2014
4
Neologismus
Substantiv

Merkelizer

Merkels Lieblingspose, auch als Merkel-Raute bekannt. Die Daumen und (...)

eingetragen von Gam3lock
am 30. September 2017
0
Neologismus
Substantiv

Kuppenkäse

Synonym für Smegma (gr. Seife), die milchig-klebrige Substanz am Geschlechtsorgan. (...)

eingetragen von DJ Paul Katz
am 29. Juni 2017
0
Neologismus
Substantiv

flowlich

Im Rapgeschäft verbreitetes Pendant zu technisch (d.h. die Reimstruktur betreffend), (...)

eingetragen von Atu
am 31. Mai 2015
0
Neologismus
Substantiv

Gendersternchen*in (m/w/d)

Schriftzeichengeschwurbel zur tonersparenden Verkürzung von allgeschlechtlichem Politikergeschwafel als konsequente Verfündffachung (...)

eingetragen von Pfotendruck
am 15. Januar 2020
1
Neologismus
Substantiv

Fluchlärm

Im Rhein-Main-Gebiet verbreiteter Begriff für die Lärmbelästigung des Fraport.

eingetragen von Kunstworte
am 23. August 2013
0

Archaismen – Betagtes kurz vorm Aussterben

Wenn alte Wörter immer mehr in Vergessenheit geraten und der allgemeine Gebrauch abnimmt, so spricht man irgendwann von vergessenen Wörtern oder Archaismen. Diese veralteten Wörter gehören weiterhin zum passiven Wortschatz, sind aber gerade der jüngeren Generation oft völlig unbekannt. Hilf mit und rette vom Aussterben bedrohte Wörter, indem du sie hier unserem Lexikon hinzufügst.
Archaismus
Substantiv

Mosaismus

Veraltete Bezeichnung für das Judentum. Der Begriff ist von Moses (...)

ausgegraben von Worthüter
am 1. März 2018
0
Archaismus
Substantiv

Kawenzmann

(Auch Kaventsmann). Beide Schreibweisen sind für den gleichen Begriff zu (...)

ausgegraben von Frau V.
am 28. Juni 2018
0
Archaismus
Substantiv

Verklärung

Substantiv, feminin. 1) eine Sache schöner, besser erscheinen lassen. 2) (...)

ausgegraben von Sprechreiz
am 22. Oktober 2018
0
Archaismus
Substantiv

Vatermörder

Veraltetes Wort für einen Stehkragen.

ausgegraben von Worthüter
am 22. September 2013
0
Archaismus
Substantiv

Fisimatenten

Unsinn oder Faxen machen bezeichnen ältere Mitbürgen gerne als Fisimatenten. (...)

ausgegraben von Worthüter
am 24. Juni 2013
2
Archaismus
Substantiv

Schnurrpfeiferei

Verrückter Einfall, abwegige Idee.

ausgegraben von R.T.Fishel
am 16. Januar 2022
0
Archaismus
Substantiv

Sarazene

Veraltete Bezeichnung für einen Araber. Der ursprüngliche lateinische Begriff saracenus (...)

ausgegraben von Worthüter
am 1. September 2018
0
Archaismus
Substantiv

Kuvert

Obwohl französisch die internationale Postsprache ist, hat man vom Kuvert (...)

ausgegraben von Rubycon
am 31. August 2016
0
Archaismus
Substantiv

Mago

Bezeichnung für einen Magier/Zauberer; Beispielsatz: Es ist gefährlich, Magie auszuführen, wenn (...)

ausgegraben von Tanalas
am 1. November 2018
0
Archaismus
Substantiv

Kaltmamsell

Gastronomiearbeiterin, die das kalte Buffett herrichtet und auffüllt.

ausgegraben von Rubycon
am 31. August 2016
0
Archaismus
Redewendung

dingfest machen

Jemanden verhaften,ergreifen,gefangen nehmen Ein Sprachbegriff aus alten Rechtsbräuchen,wobei das Wort "Ding" (...)

ausgegraben von Lupo
am 27. Januar 2019
0
Archaismus
Substantiv

Kauderwelsch

Eine verworrene,unverständliche Sprechweise,oft durch Vermischung mehrerer Sprachen gekennzeichnet

ausgegraben von Lupo
am 18. Dezember 2019
1

Markennamen – Kunstwörter für Kommerz

Auch Markennamen können Kunstwörter sein, wenn die erschaffenen Wörter einem künstlerischen Schaffensprozess unterliegen. Doch nicht jeder Markenname ist zwangsläufig ein Kunstwort. Wenn die Marke beispielsweise nur aus dem Nachnamen des Firmengründers besteht, dann bleibt es ein simpler Markenname. Wenn sich aber Wortkünstler gezielt den Kopf über einen passenden Namen zerbrechen, dann kommt fast immer ein Kunstwort dabei heraus.
Markenname
Substantiv

Whiskas

Ein geniales englisches Kunstwort aus Whiskers (Schnurrhaare) und Cat. Ich (...)

eingetragen von Gam3lock
am 15. Juni 2013
0
Markenname
Substantiv

Commodore

Seit 1994 insolventes Unternehmen, das für die Heimcomputer der 80er (...)

eingetragen von Al Dante
am 10. Oktober 2013
0
Markenname
Substantiv

Nordmende

Nordmende war ein Hersteller von Unterhaltungselektronik mit Sitz in Bremen. (...)

eingetragen von Sprechreiz
am 15. September 2016
0
Markenname
Substantiv

Yamaha

Der Name geht einfach auf den Namen des Firmengünders zurück: (...)

eingetragen von Sprechreiz
am 15. September 2016
0
Markenname
Substantiv

Dual

Dual (von lateinisch dualis - zwei enthaltend). 1927 präsentierte Christian (...)

eingetragen von Sprechreiz
am 15. September 2016
0
Markenname
Substantiv

Kodak

Das Foto-Unternehmen wurde vom Erfinder George Eastman Ende des 19. (...)

eingetragen von Gam3lock
am 3. Juli 2013
0
Markenname
Substantiv

Remondis

Entsorgungsunternehmen, dessen Kunstwort auf den Begriffen „Re” und „Mondis” beruht (...)

eingetragen von Worthüter
am 18. August 2013
0
Markenname
Substantiv

SABA

Die Firma SABA war ein deutscher Rundfunkgerätehersteller. Der Name ist (...)

eingetragen von Sprechreiz
am 15. September 2016
0
Markenname
Substantiv

Kinoah

Schwimmende Filmvorführungsstätte

eingetragen von R.T.Fishel
am 29. Dezember 2021
0
Markenname
Verb

kärchern

Das Synonym für ‚hochdruckreinigen‘ bzw. ‚mit Dampfdruck säubern‘ leitet sich (...)

eingetragen von Kir
am 22. Juli 2017
1
Markenname
Substantiv

Rolex

Schweizer Kultuhren, die seit 1905 produziert werden. Zum Markennamen wurde (...)

eingetragen von Gam3lock
am 23. Juni 2013
1
Markenname
Substantiv

Vipp

Dänische Küchendesign-Firma. 1939 gegründet von dem Metalldreher Holger Nielsen, der (...)

eingetragen von geroM
am 6. Oktober 2013
0

Lebenszyklus – vom Kunstwort zum Archaismus

Am Anfang steht oft ein Logatom. Als solches oder auch Pseudowort bezeichnet man eine bedeutungslose Lautäußerung, die ähnlich dem Wortschatz einer bestimmten Sprache klingt. Wird dieses Logatom bewusst erschaffen und mit einer Bedeutung belegt, so spricht man von einem Kunstwort. Verbreitet sich diese Wortschöpfung und etabliert sich im Wortschatz, wird sie irgendwann zum Neologismus und steht als neues Wort im Wörterbuch. Nimmt der Gebrauch im Laufe der Zeit ab, so gerät das Wort immer mehr in Vergessenheit und wird im letzten Stadium zum Archaismus – ein veralteter Begriff kurz vor dem Aussterben.

Frische Worte

Kunstwort
von Kunstexperte am 28.1.2022
0 0
Kunstwort
von Kunstexperte am 28.1.2022
0 0
Archaismus
von globi-der-zweite am 28.1.2022
0 1
Archaismus
von Wortsätzlich am 27.1.2022
0 0
Archaismus
von Wortsätzlich am 27.1.2022
0 0
Archaismus
von Worthüter am 27.1.2022
0 0
Kunstwort
von Wortsätzlich am 27.1.2022
0 0
Kunstwort
von Wortsätzlich am 27.1.2022
0 0
Kunstwort
von Wortsätzlich am 27.1.2022
0 0
Kunstwort
von Wortsätzlich am 26.1.2022
0 0

Beliebte Worte

Kunstwort
von Kunstexperte am 22.9.2017
10 1
Archaismus
von Worthüter am 28.9.2018
9 1
Kunstwort
von Yuni am 14.6.2017
9 5
Kunstwort
von Yuni am 21.6.2017
9 3
Neologismus
von woertermord am 6.4.2019
8 0
Kunstwort
von Kunstexperte am 30.7.2017
8 0
Kunstwort
von DJ Paul Katz am 22.6.2018
8 3
Kunstwort
von Kunstexperte am 28.7.2017
8 0
Kunstwort
von DJ Paul Katz am 20.4.2019
7 3
Kunstwort
von Kunstexperte am 28.7.2017
7 3

Neue Wortkünstler

Profil
dabei seit 20. Januar 2022
39 18
Profil
dabei seit 18. Januar 2022
0 0
Profil
dabei seit 18. Januar 2022
0 0
Profil
dabei seit 1. Januar 2022
4 5
Profil
dabei seit 29. Dezember 2021
108 30
Profil
dabei seit 26. Dezember 2021
1 1
Profil
dabei seit 11. November 2021
1 3
Profil
dabei seit 27. Oktober 2021
0 0
Profil
dabei seit 24. Oktober 2021
0 0
Profil
dabei seit 17. Oktober 2021
0 0

Aktive Wortkünstler

Profil
dabei seit 15. Mai 2018
417 418
Profil
dabei seit 8. Mai 2013
368 355
Profil
dabei seit 6. April 2017
208 247
Profil
dabei seit 27. März 2018
155 158
Profil
dabei seit 15. Juni 2013
118 152
Profil
dabei seit 12. Juni 2015
114 99
Profil
dabei seit 4. November 2013
110 63
Profil
dabei seit 29. Dezember 2021
108 30
Profil
dabei seit 27. November 2012
107 80
Profil
dabei seit 17. August 2013
101 163

Neue Kommentare

Kommentar
abgedrückt bei Köttel
am 28. Januar 2022
Kommentar
abgedrückt bei Scheese
am 26. Januar 2022
Kommentar
abgedrückt bei Muckefuck
am 26. Januar 2022
Kommentar
abgedrückt bei Tatzen
am 26. Januar 2022
Kommentar
abgedrückt bei fein gewandet
am 26. Januar 2022
Kommentar
abgedrückt bei Radiergummi
am 26. Januar 2022
Kommentar
abgedrückt bei Zeitverbleib
am 26. Januar 2022
Kommentar
abgedrückt bei Worttresore
am 26. Januar 2022
Kommentar
am 25. Januar 2022
Kommentar
abgedrückt bei Grenzwallung
am 25. Januar 2022

Viel kommentiert

Kunstwort
von DJ Paul Katz am 18.3.2020
2 9
Archaismus
von Frau V. am 1.7.2020
4 8
Neologismus
von globi-der-zweite am 8.11.2018
3 7
Archaismus
von kavel27 am 3.3.2018
1 7
Archaismus
von Lupo am 16.3.2019
1 5
Kunstwort
von Kunstexperte am 18.8.2018
2 5
Kunstwort
von Frau V. am 28.11.2018
2 5
Archaismus
von globi-der-zweite am 27.12.2020
2 5
Archaismus
von TINO HEGENBARTH am 6.2.2021
2 5
Archaismus
von Worthüter am 15.6.2018
0 5

Kunstworte – unsere Philosophie

Unsere Sprache ist im stetigen Wandel begriffen, sie ist gleichzeitig einfach und komplex, sie gibt sich oft schön und auch mal kantig. Kunstworte bejaht und fördert die Polymorphie der deutschen Sprache und gibt kreativen Wortkünstlern hier die Möglichkeit, neue und interessante Wortschöpfungen zu veröffentlichen – um so unsere Sprache weiter voran zu treiben und unseren Wortschatz anzureichern.