Kunstworte – dein Wörterbuch für Wortkreationen

Willkommen zur Wortkunst. Sei der Wortkünstler und veröffentliche auf Kunstworte deine kreativen und einfallsreichen Kunstwörter und Wortkreationen, um so unsere Sprache mit neuen Begriffen und Wortneuschöpfungen anzureichern. Neben den Kunstworten finden auch Neuworte, die sog. Neologismen, sowie unsere inzwischen betagten Wörter, die Archaismen, hier ein passendes Zuhause. Als registrierter Nutzer kannst du deine eigenen, selbst erschaffenen Wörter und Worterfindungen hier hinzufügen und über andere Kunstwörter diskutieren.
Kunstwort
Substantiv

Omnioxmorphe Priogenese

WIR - sind alle gleich! Definition allen Lebens! Entgegen (...)

erschaffen von Hellgate
am 4. Februar 2020
0
Kunstwort
Redewendung

göttliches Versagen

Ist immer dann als Ursache eines Negativereignisses anzunehmen, wenn der (...)

erschaffen von Frau V.
am 19. August 2018
0
Kunstwort
Substantiv

Schmarwortzer

Ein Plagiator, ein Abschreiber. Kunstwort aus: Schmarotzer und Wort.

erschaffen von ChapTer Kronfeld
am 31. März 2014
0
Kunstwort
Substantiv

Schätzhalter

Brillengestell (ohne Gläser)

erschaffen von ChapTer Kronfeld
am 1. April 2014
0
Kunstwort
Verb

trumpen

täuschen, Unwahrheiten erzählen, lügen

erschaffen von Rolsch
am 1. Mai 2020
0
Kunstwort
Substantiv

China-Domina

Chinesische Frau die bietet für Geld dominante Rollenspiele an. Ist (...)

erschaffen von Yuni
am 16. August 2017
0
Kunstwort
Verb

interessantieren

Etwas für die Menschen interessanter machen.

erschaffen von Michel C
am 13. März 2019
0
Kunstwort
Substantiv

Rosamunde Pichler

Britische Autorin emotionaler Männerromane, die in der Trinkerszene der malerischen (...)

erschaffen von Frau V.
am 2. September 2019
0
Kunstwort
Redewendung

Freund hört mit!

Aktuelle Spionagewarnung

erschaffen von Martin Söchting
am 6. November 2013
0
Kunstwort
Substantiv

Omnimaximal

Omnimaximal - ist jener derzeit best mögliche, welches erreicht werden (...)

erschaffen von Hellgate
am 17. Juli 2020
1
Kunstwort
Verb

stromern

stromern: mit dem Stromer herumfahren. Ich bin heute zum Einkaufen (...)

erschaffen von Frau V.
am 5. März 2019
0
Kunstwort
Substantiv

RadioLoge

Spezialist für Fake News, abgeleitet von radio (engl./franz. "Funk") und (...)

erschaffen von worddragon
am 1. Juli 2017
0

Neologismen – Neue Begriffe im Wortschatz

Ein Neologismus ist ein Wort, das im allgemeinen Wortschatz frisch aufgenommen wurde. Neue Begriffe entstehen meist in kleinen sozialen Gruppen und verbreiten sich von dort aus mehr oder weniger schnell. Wenn ein Begriff es ins Neudeutsche schafft und sich in der allgemeinen Sprachgemeinschaft etabliert, wird er irgendwann auch im Wörterbuch aufgenommen. Ab dann spricht man bei diesen Wörtern von Neologismen.
Neologismus
Interjektion

Ciau Kakao

Häufig negativ behaftet. Zeigt einer Person an, dass die Konversation (...)

eingetragen von Jiny M
am 9. Dezember 2020
1
Neologismus
Substantiv

No-Go

anglizismus für unpassend, verboten, unverschämt. umgangssprachlich:das ist ein absolutes no-go..!! (...)

eingetragen von geroM
am 6. Oktober 2013
0
Neologismus
Adjektiv

metrosexuell

Bezeichnet tendenziell nicht-schwule Männer, die sich häufiger waschen, stärker parfümieren, (...)

eingetragen von Frau V.
am 5. Juli 2018
0
Neologismus
Verb

hartzen

Wenn man Hartz-IV bezieht, einfach nur faul ist oder ein (...)

eingetragen von Kunstworte
am 30. November 2012
0
Neologismus
Substantiv

Torture Porn

Relativ junges Subgenre des Horrorfilms. Merkmal dieser relativ kontrovers diskutierten (...)

eingetragen von geroM
am 6. Oktober 2013
0
Neologismus
Interjektion

Einkehrung

Einkehrung ist ein geistiger Prozess, ähnlich wie die Besinnung, meditativ (...)

eingetragen von suresh
am 25. August 2018
0
Neologismus
Redewendung

Veni, vidi, violini

Kam, sah und vergeigte.

eingetragen von Frau V.
am 2. August 2018
0
Neologismus
Substantiv

Trumpoganda

1. der Zwang, damit anzugeben, dass man Mauern bauen möchte/braucht; (...)

eingetragen von F?anaro
am 7. Januar 2018
0
Neologismus
Verb

wurbeln

schraubenartige, unkontrollierte Drehbewegungen machen. Stärker und wilder als Wirbeln, Wurlen, (...)

eingetragen von Eobe
am 19. Juni 2020
0
Neologismus
Substantiv

Domaingrabbing

Top-Level-Domains sind bekanntlich rar. Profitgeile Unternehmen haben das längst erkannt (...)

eingetragen von Kunstworte
am 18. April 2014
0
Neologismus
Substantiv

Datensack

Von O2 (Netzbetreiber) eingeführtes Kunstwort, um überschrittenes monatliches Datenvolumen kostenpflichtig (...)

eingetragen von DJ Paul Katz
am 18. Mai 2018
0
Neologismus
Verb

es rentelt

Es werden bevorzugt die Rentner an Werktagen auf den Strassen (...)

eingetragen von baikal44
am 29. August 2017
0

Archaismen – Betagtes kurz vorm Aussterben

Wenn alte Wörter immer mehr in Vergessenheit geraten und der allgemeine Gebrauch abnimmt, so spricht man irgendwann von vergessenen Wörtern oder Archaismen. Diese veralteten Wörter gehören weiterhin zum passiven Wortschatz, sind aber gerade der jüngeren Generation oft völlig unbekannt. Hilf mit und rette vom Aussterben bedrohte Wörter, indem du sie hier unserem Lexikon hinzufügst.
Archaismus
Substantiv

Halunke

ein zwielichtiger Mensch.Jemand, der Böses im Sinn hat.

ausgegraben von susanne
am 6. August 2017
0
Archaismus
Verb

entraten

Gehobenes Verb, um deutlich zu machen, dass man auf etwas (...)

ausgegraben von Worthüter
am 14. Juli 2018
0
Archaismus
Substantiv

Chaussee

alte Bezeichnung für befestigte Landstraße, heute nur noch als Namenszug (...)

ausgegraben von susanne
am 16. August 2017
0
Archaismus
Substantiv

Klinkenputzen

Veralteter Begriff, der die Tätigkeit von Vertretern kennzeichnete. Hausierer und (...)

ausgegraben von Worthüter
am 25. Juni 2013
0
Archaismus
Substantiv

Schallplatte

Analoger Tontrager der Pre-CD-Ära. Bestand meist aus Vinyl, war schwarz (...)

ausgegraben von Al Dante
am 4. Dezember 2012
0
Archaismus
Adjektiv

perplex

Von etwas überrascht,verblüfft,verwirrt,verwundert. Ähnliche Bedeutung hat auch das Wort "baff"

ausgegraben von Lupo
am 31. Januar 2019
0
Archaismus
Verb

glimpflich

Bedeutung: ohne größeren Schaden "Er war vom Fahrrad gestürzt und es (...)

ausgegraben von Lupo
am 14. August 2018
0
Archaismus
Adjektiv

formidabel

Durch besonders großes Ausmaß Besorgnis und Furcht erregend. Beispielsweise formidable (...)

ausgegraben von DJ Paul Katz
am 24. Juni 2017
0
Archaismus
Adverb

wohlan

Nun gut, nun denn. Drückt eine Aufforderung aus, meist am (...)

ausgegraben von Worthüter
am 28. September 2018
1
Archaismus
Adjektiv

wankelmütig

schwankend in Stimmung,Haltung oder Gesinnung,unentschlossen. "In Bezug auf seine politischen Ansichten (...)

ausgegraben von Lupo
am 15. Dezember 2018
0
Archaismus
Substantiv

Obolus

kleiner Betrag; aus dem Griechischen

ausgegraben von Frau V.
am 17. Oktober 2019
0
Archaismus
Substantiv

Hungerturm

Mittelalterlicher Gefängnisturm, wo Gefangene bei Wasser und Brot ihre Strafe (...)

ausgegraben von Worthüter
am 28. Juni 2019
0

Markennamen – Kunstwörter für Kommerz

Auch Markennamen können Kunstwörter sein, wenn die erschaffenen Wörter einem künstlerischen Schaffensprozess unterliegen. Doch nicht jeder Markenname ist zwangsläufig ein Kunstwort. Wenn die Marke beispielsweise nur aus dem Nachnamen des Firmengründers besteht, dann bleibt es ein simpler Markenname. Wenn sich aber Wortkünstler gezielt den Kopf über einen passenden Namen zerbrechen, dann kommt fast immer ein Kunstwort dabei heraus.
Markenname
Substantiv

Asics

Asics ist ein Kunstwort aus dem lat. Slogan „Anima Sana (...)

eingetragen von Gam3lock
am 23. August 2013
0
Markenname
Substantiv

Whiskas

Ein geniales englisches Kunstwort aus Whiskers (Schnurrhaare) und Cat. Ich (...)

eingetragen von Gam3lock
am 15. Juni 2013
0
Markenname
Substantiv

Blaupunkt

Soundanlagenhersteller

eingetragen von Kantarus
am 27. November 2019
0
Markenname
Substantiv

Vipp

Dänische Küchendesign-Firma. 1939 gegründet von dem Metalldreher Holger Nielsen, der (...)

eingetragen von geroM
am 6. Oktober 2013
0
Markenname
Substantiv

Tchibo

Gegründet von Carl Tchiling-Hiryan, wurde der Markenname Tchibo einfach aus (...)

eingetragen von Al Dante
am 14. Dezember 2012
2
Markenname
Substantiv

Yamaha

Der Name geht einfach auf den Namen des Firmengünders zurück: (...)

eingetragen von Sprechreiz
am 15. September 2016
0
Markenname
Substantiv

Trivago

Hotelsuchmaschine mit seelenlosen Retortennamen a la Zalando und Co.

eingetragen von Gam3lock
am 15. Juni 2013
1
Markenname
Substantiv

Zewa

Küchentücher Marke. Kommt von ZEllstoffwerke Mannheim-WAldhof

eingetragen von Frau H. aus K.
am 23. Juli 2018
0
Markenname
Substantiv

Stichpimpulibockforcelorum

Stichpimpulibockforcelorum ist ein seit 1893 hergestellter Kräuterlikör, der in den (...)

eingetragen von Sprechreiz
am 7. Juli 2017
0
Markenname
Substantiv

Amstrad

1968 gegründetes britisches Unternehmen für Heimcomputer. Stellte u. a. den (...)

eingetragen von Al Dante
am 10. Oktober 2013
0
Markenname
Substantiv

Yahoo

Das 1994 gegründete Internet-Urgestein hatte in den 1990er Jahren die (...)

eingetragen von Gam3lock
am 12. Juli 2013
0
Markenname
Substantiv

Rolex

Schweizer Kultuhren, die seit 1905 produziert werden. Zum Markennamen wurde (...)

eingetragen von Gam3lock
am 23. Juni 2013
1

Lebenszyklus – vom Kunstwort zum Archaismus

Am Anfang steht oft ein Logatom. Als solches oder auch Pseudowort bezeichnet man eine bedeutungslose Lautäußerung, die ähnlich dem Wortschatz einer bestimmten Sprache klingt. Wird dieses Logatom bewusst erschaffen und mit einer Bedeutung belegt, so spricht man von einem Kunstwort. Verbreitet sich diese Wortschöpfung und etabliert sich im Wortschatz, wird sie irgendwann zum Neologismus und steht als neues Wort im Wörterbuch. Nimmt der Gebrauch im Laufe der Zeit ab, so gerät das Wort immer mehr in Vergessenheit und wird im letzten Stadium zum Archaismus – ein veralteter Begriff kurz vor dem Aussterben.

Frische Worte

Kunstwort
von DJ Paul Katz am 22.4.2021
0 0
Kunstwort
von Mochelex Bofbeur... am 22.4.2021
0 0
Kunstwort
Kunstwort
Kunstwort
Kunstwort
Kunstwort
Kunstwort
Kunstwort
Neologismus
von Wortschaffer am 30.3.2021
0 0

Beliebte Worte

Kunstwort
von Kunstexperte am 22.9.2017
10 1
Kunstwort
von Yuni am 14.6.2017
9 5
Kunstwort
von Kunstexperte am 28.7.2017
8 0
Archaismus
von Worthüter am 28.9.2018
8 1
Kunstwort
von Yuni am 21.6.2017
8 3
Kunstwort
von Kunstexperte am 30.7.2017
8 0
Archaismus
von Worthüter am 21.9.2018
7 2
Neologismus
von woertermord am 6.4.2019
7 0
Kunstwort
von DJ Paul Katz am 20.4.2019
7 3
Kunstwort
von Kunstexperte am 28.7.2017
7 3

Neue Wortkünstler

Profil
dabei seit 22. April 2021
1 0
Profil
dabei seit 19. April 2021
0 0
Profil
dabei seit 31. März 2021
0 0
Profil
dabei seit 30. März 2021
2 0
Profil
dabei seit 17. März 2021
0 0
Profil
dabei seit 16. März 2021
0 0
Profil
dabei seit 13. März 2021
0 0
Profil
dabei seit 10. März 2021
0 0
Profil
dabei seit 9. Februar 2021
0 0
Profil
dabei seit 6. Februar 2021
3 2

Aktive Wortkünstler

Profil
dabei seit 15. Mai 2018
401 389
Profil
dabei seit 8. Mai 2013
361 335
Profil
dabei seit 6. April 2017
186 210
Profil
dabei seit 27. März 2018
154 144
Profil
dabei seit 15. Juni 2013
115 140
Profil
dabei seit 12. Juni 2015
114 92
Profil
dabei seit 4. November 2013
110 56
Profil
dabei seit 27. November 2012
107 77
Profil
dabei seit 24. Februar 2014
100 21
Profil
dabei seit 17. August 2013
92 155

Neue Kommentare

Kommentar
abgedrückt bei Busbahnhof
am 17. April 2021
Kommentar
abgedrückt bei Busbahnhof
am 16. April 2021
Kommentar
abgedrückt bei Afterbrenner
am 7. April 2021
Kommentar
abgedrückt bei Busbahnhof
am 31. März 2021
Kommentar
abgedrückt bei Sackfaltencreme
am 11. März 2021
Kommentar
am 5. März 2021
Kommentar
abgedrückt bei Einfamilienhausterrorist
am 1. März 2021
Kommentar
abgedrückt bei ein Drosten
am 12. Februar 2021
Kommentar
abgedrückt bei Busbahnhof
am 11. Februar 2021
Kommentar
am 11. Februar 2021

Viel kommentiert

Kunstwort
von DJ Paul Katz am 18.3.2020
2 9
Archaismus
von kavel27 am 3.3.2018
1 7
Neologismus
von globi-der-zweite am 8.11.2018
3 6
Archaismus
von Worthüter am 7.3.2019
3 5
Archaismus
von Frau V. am 1.7.2020
3 5
Archaismus
von Worthüter am 15.6.2018
0 5
Archaismus
von kavel27 am 5.3.2018
1 5
Kunstwort
von Kunstexperte am 18.8.2018
2 5
Archaismus
von TINO HEGENBARTH am 6.2.2021
2 5
Archaismus
von Lupo am 16.3.2019
1 5

Kunstworte – unsere Philosophie

Unsere Sprache ist im stetigen Wandel begriffen, sie ist gleichzeitig einfach und komplex, sie gibt sich oft schön und auch mal kantig. Kunstworte bejaht und fördert die Polymorphie der deutschen Sprache und gibt kreativen Wortkünstlern hier die Möglichkeit, neue und interessante Wortschöpfungen zu veröffentlichen – um so unsere Sprache weiter voran zu treiben und unseren Wortschatz anzureichern.